âšĄïž Kostenloser Versand fur Einkaufe uber €39 âšĄïž

zum Warenkorb hinzugefĂŒgt:

1 / 11

đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§)

€39,97 EUR €76,99 EUR
Kostenloser weltweiter Versand
90 Tage RĂŒckgaberecht
Kohlenstoffneutral
Sichere Zahlungen
đŸ”„Mehr kaufen, mehr sparenđŸ”„
Menge

👏 Jetzt bestellen! Volle Rückerstattung bei Schnellbestellung 🎁

⏳Nur für die nächsten 30 Minuten!⏳

Wirksame Behandlung vieler Hautkrankheiten

Lesen Sie, was unsere Kunden zu sagen haben, und schließen Sie sich noch heute über 62.800 Dermatologen an

Ich musste eine Bewertung für diese Salbe schreiben, ich leide an atopischer Dermatitis und habe wöchentliche Besuche beim Dermatologen und sogar eine Wasserstoffperoxid-Injektion, da dieser Zustand nur behandelbar ist, so dass man eine Menge Geld für Termine, Cremes und Steroid-Salben ausgeben muss. Es hat ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es lindert das Ekzem innerhalb von zwei Tagen, was von keinem anderen rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikament erreicht werden kann. Zufriedene Kunden.

- Anna K., Köln

 

"Ich bin 43 Jahre alt und leide seit 11 Jahren an Psoriasis. Wie viele andere Psoriasiskranke habe ich unzählige Behandlungen ausprobiert, darunter verschreibungspflichtige Medikamente, Steroide, Seifen und ganzheitliche Therapien, aber nichts schien zu funktionieren. Nachdem ich einen Beitrag über TODAHOF auf Facebook gesehen hatte, beschloss ich, es auszuprobieren. Innerhalb von etwa einer Woche konnte ich einen Unterschied feststellen. Es geschah nicht über Nacht, aber jetzt ist meine Schuppenflechte zu 90 % besser geworden... Das ist eine unglaubliche Verbesserung! Nach 11 Jahren des Leidens ist meine Krankheit dank TODAHOF endlich unter Kontrolle.

- Lena S., München

 

Ich schreibe keine Rezension, wenn es nicht um etwas wirklich Schlechtes oder wirklich Gutes geht, und dieses Zeug ist fantastisch! Ich hatte ein paar Plantarwarzen an meinem Vorfuß und nichts hat geholfen. Ich habe es mit frei verkäuflichen Medikamenten und Pflastern versucht. Ich habe sie sogar mit einer Rasierklinge abgeschnitten (es tat höllisch weh!) ), aber nichts hat auch nur annähernd so gut funktioniert. Die Salbe ist dick und bleibt an Ort und Stelle. Sobald sie getrocknet ist (2-5 Minuten), kann man herumlaufen und alle Arten von Schuhen wie gewohnt tragen. Ich habe hohe Absätze, Tennisschuhe und Flip Flops getragen. Man braucht keine Pflaster oder Abdeckungen. Es geht nicht mehr ab! Ich benutze es nachts vor dem Schlafengehen und nach dem Duschen. Die Warzen waren nach einer Woche der Anwendung verschwunden.
Achtung  Probieren Sie niemals Schuhe an, bei denen Sie keinen Fußschutz brauchen oder ohne Ihren eigenen.... So habe ich meine Plantarwarzen bekommen. Der Samen reibt sich ab und heftet sich fröhlich an den nächsten Samen.

- Laura E., Frankfurt am Main

 

Grundlagen der Hautkrankheiten und Wirkungsweise unserer Cremes

Psoriasis:

Psoriasis ist eine chronische Autoimmunerkrankung, die durch einen beschleunigten Lebenszyklus der Hautzellen gekennzeichnet ist. Dies führt zu einer schnellen Ansammlung von Zellen auf der Hautoberfläche, die dicke, silbrige Schuppen und juckende, trockene, gerötete und schmerzhafte Flecken bilden. Die Krankheit entsteht, wenn das Immunsystem fälschlicherweise gesunde Hautzellen angreift, was zu Entzündungen und einem schnellen Zellumsatz führt.

Bienengift: Enthält Melittin, ein starkes entzündungshemmendes Peptid, das die übermäßige Vermehrung von Keratinozyten (die Hauptzellen der Epidermis) reduziert und die Entzündungsreaktion hemmt. Dies hilft, die Symptome der Psoriasis an der Wurzel zu bekämpfen.
Vitamin D3 (Tacalcitol): Reguliert das Wachstum und die Differenzierung der Keratinozyten, normalisiert die Zellerneuerungsrate und reduziert die Plaquebildung.
Salicylsäure (5%): Wirkt als Keratolytikum, das abgestorbene Hautzellen abbaut und entfernt, wodurch die Schuppenbildung reduziert und die Haut geglättet wird.

Ekzem und Dermatitis: 

Ekzeme und Dermatitis sind entzündliche Hauterkrankungen, die durch juckende, rote und trockene Stellen gekennzeichnet sind. Sie werden in der Regel durch eine überaktive Immunreaktion und eine beeinträchtigte Hautbarriere ausgelöst, was zu chronischen Entzündungen und Beschwerden führt.

Bienengift: Hat starke entzündungshemmende Eigenschaften und hilft, Rötungen und Schwellungen zu reduzieren, die durch Ekzeme und Dermatitis verursacht werden.
Urea: Ein Feuchthaltemittel, das Feuchtigkeit anzieht und speichert und so trockene, schuppige Haut wieder mit Feuchtigkeit versorgt.
Ceramide: Essentielle Lipide: Stärken die Hautbarriere, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern und vor Umweltreizen zu schützen.
Arnika Ein: entzündungshemmendes und beruhigendes Mittel, das Reizungen und Beschwerden lindert.

Warzen und Hautanhängsel

Warzen sind gutartige Hautwucherungen, die durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht werden und raue, erhabene Beulen auf der Haut bilden. Dermatome sind kleine, weiche, überflüssige Organismen, die meist in Hautfalten oder an Reibungsstellen auftreten. Sie sind sowohl lästig als auch unansehnlich und erfordern in der Regel eine gezielte Behandlung, um sie wirksam zu entfernen.

Bienengift: Die antibakteriellen Eigenschaften des Bienengifts tragen dazu bei, Sekundärinfektionen zu verhindern, während Melittin die Heilung fördert und Entzündungen reduziert. Bienengift hilft auch, die Viruspartikel, die Warzen verursachen, abzubauen.
Salicylsäure (5%): Erweicht und schält verdickte Hautschichten ab, hilft bei der Entfernung von Warzen und reduziert die Größe von Hautanhängseln.
Urea: macht die Haut weicher, so dass die Wirkstoffe leichter eindringen und wirksam werden können.
CeramideStärkt die Hautbarriere und fördert die Heilung nach der Entfernung von Warzen und Hautanhängseln.
Vitamin D3 (Tacalcitol): Hilft, das Wachstum der Hautzellen zu regulieren und beugt dem Wiederauftreten von Warzen und Läsionen vor, indem es einen gesunden Hautstoffwechsel aufrechterhält.

Altersflecken und Hyperpigmentierung

Altersflecken, auch als Leberflecken bekannt, sind kleine dunkle Flecken auf der Haut, die sich als Folge längerer Sonneneinstrahlung bilden. Hyperpigmentierung entsteht, wenn sich überschüssiges Melanin in der Haut ablagert.

Bienengift: Verbessert die Hautregeneration, fördert einen gleichmäßigeren Hautton und hilft, das Auftreten von Altersflecken zu reduzieren.
Vitamin D3 (Tacalcitol): Normalisiert den Stoffwechsel der Hautzellen und hilft, Hyperpigmentierung zu reduzieren.
Salicylsäure (5%): Peelt die Haut und hilft, das Auftreten von Pigmentflecken zu reduzieren, um einen gleichmäßigeren Hautton zu erzielen.
Urea: Bewahrt die Feuchtigkeit der Haut und verbessert die allgemeine Struktur und das Aussehen der Haut.
Ceramide: Reparieren und schützen die Hautbarriere und sorgen für einen gleichmäßigen Hautton und ein ebenmäßiges Hautbild.

Geschichte der Produktentwicklung

Stephanie Hutson

Als Dermatologe bin ich mir der Probleme und Herausforderungen bewusst, die verschiedene Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Ekzeme, Warzen, Dermatophytose und Altersflecken für Patienten mit sich bringen. In den 15 Jahren meiner klinischen Tätigkeit habe ich unzählige Patienten gesehen, die unter den Schmerzen und Qualen dieser Krankheiten litten. Auf der Grundlage eines Forschungsartikels, der im Mai 2023 im International Journal of Dermatology veröffentlicht wurde, machte ich eine überraschende Entdeckung über die Auswirkungen von Bienengift auf den menschlichen Körper.

Melittin, das aktive biologische Protein im Bienengift, ist ein hervorragender entzündungshemmender Faktor, der die übermäßige Vermehrung und Nekrose von Keratinozyten hemmt, was der Schlüssel zu Hautkrankheiten wie Psoriasis und Dermatitis ist. 2023 Im Juni entdeckte ich nach drei Wochen intensiver Forschung und Extraktion, dass das von neuseeländischen Bienen produzierte Bienengift schnell mit dem menschlichen Hautgewebe verschmilzt. Indem es diesen Prozess aktiviert und erleichtert, hemmt es wirksam das Überwachsen und die Nekrose von Keratinozyten.

Ich habe die 𝐓𝐎𝐃𝐀𝐇𝐎𝐅™ đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† entwickelt, indem ich mehrere leistungsstarke Inhaltsstoffe kombiniert habe, die für ihre Wirksamkeit bei der Behandlung einer Vielzahl von Hautproblemen bekannt sind. Die Creme enthält Bienengift, 5 % Salicylsäure, Vitamin D3 (Tacalcitol), Harnstoff, Ceramide und Arnika, die sich alle bei der Behandlung einer Vielzahl von Hautproblemen als wirksam erwiesen haben.

Diese Creme ist nachweislich eine ausgezeichnete Wahl für die Behandlung einer Vielzahl von Hautproblemen. Diese Inhaltsstoffe in Kombination mit der starken Wirkung von Bienengift bieten eine bahnbrechende Lösung, die Hautprobleme an der Wurzel packt. Salicylsäure hilft, die Haut zu schälen und die Schuppenbildung zu reduzieren, Vitamin D3 reguliert die Keratinozytenproliferation, Harnstoff sorgt für Feuchtigkeit und verbessert das Eindringen der Wirkstoffe, Ceramid repariert die Hautbarriere, und Arnika hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften.

Ich bin wirklich begeistert von dem Potenzial dieser Creme, Menschen, die unter verschiedenen Hautkrankheiten leiden, auf der ganzen Welt Linderung und Hoffnung zu bringen. Ihre einzigartige Formel hat die Fähigkeit, die Gesundheit der Haut wiederherzustellen und die Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Als Dermatologe kann ich die TODAHOF™ Multi-Symptom Treatment Cream als ultimative Lösung für die Behandlung von Psoriasis, Ekzemen, Warzen, Hautwucherungen, Altersflecken und mehr empfehlen.

Sechs wichtige Zutaten

Triethanolamin
ENTZÜNDUNGSHEMMENDE EIGENSCHAFTEN: Bienengift enthält Peptide wie Melittin, die starke entzündungshemmende Eigenschaften haben. Bei Erkrankungen wie Schuppenflechte, Hautwucherungen und Warzen ist die Entzündung die Hauptursache für Symptome wie Rötung, Schwellung und Juckreiz. Bienengift kann dazu beitragen, diese Symptome zu lindern, indem es die Entzündung im betroffenen Bereich reduziert. Darüber hinaus können die entzündungshemmenden Eigenschaften des Bienengifts Symptome wie Ekzeme verbessern, indem sie die Haut beruhigen und Reizungen verringern.
Antibakterielle Aktivität: Die Bestandteile des Bienengifts, darunter Melittin und Apamin, haben antimikrobielle Eigenschaften, die dazu beitragen, Sekundärinfektionen in verletzten Hautbereichen zu verhindern. Indem es das Wachstum von Bakterien und Pilzen auf der Haut hemmt, fördert Bienengift eine schnelle Wundheilung und verringert das Risiko von Komplikationen. Diese antimikrobielle Wirkung ist besonders wichtig bei der Behandlung von Hautanhängseln und Warzen, die anfällig für Infektionen sind.

Tacalcitol (Vitamin-D3-Derivat):
Regulierung der Keratinozytenproliferation: Tacalcitol ist ein synthetisches Derivat von Vitamin D3, ein topisches Vitamin-D-Analogon. Es reguliert die Proliferation und Differenzierung von Keratinozyten, den wichtigsten Zellen der Epidermis, durch Bindung an Vitamin-D-Rezeptoren in der Haut. Eine abnorme Proliferation der Keratinozyten bei Psoriasis führt zur Plaquebildung. Tacalcitol trägt dazu bei, diesen Prozess zu normalisieren und dadurch die Bildung und Dicke von Plaques zu verringern. Diese Modulation ist auch bei Erkrankungen wie Ekzemen von Vorteil, bei denen der Hauterneuerungsprozess gestört ist.
Immunmodulierende Wirkung: Vitamin-D-Analoga wie Tacalcitol können als Immunmodulatoren wirken, indem sie die Aktivität von Immunzellen unterdrücken, die an der Entzündungsreaktion auf Psoriasis beteiligt sind. Dies trägt zur Linderung von Symptomen wie Juckreiz und Schuppenbildung bei;
Minimale Reizung Tacalcitol ist auch für sein hervorragendes Sicherheitsprofil bekannt, das im Vergleich zu anderen Vitamin-D3-Derivaten nur minimale Reizungen aufweist, so dass es sich für die Langzeitanwendung auf empfindlichen, von Psoriasis und anderen entzündlichen Erkrankungen betroffenen Hautpartien eignet.

SAL 5% (Salicylsäure):
EXFOLIERENDE UND REDUZIERENDE SCHAFFUNG: Salicylsäure ist eine Beta-Hydroxysäure (BHA), die für ihre keratolytischen Eigenschaften bekannt ist, die dazu beitragen, abgestorbene Hautzellen abzubauen und zu entfernen. Bei Krankheiten wie Schuppenflechte und Warzen vermehren sich die Hautzellen übermäßig, was zu Schuppenbildung und Verdickung der Haut führt. Salicylsäure fördert die Ablösung dieser überschüssigen Hautschichten, was zu einer glatteren, weniger schuppigen Haut führt. Die Peeling-Wirkung der Salicylsäure trägt auch dazu bei, die Poren zu öffnen, wodurch die Akne wirksam behandelt und die Bildung neuer Läsionen verhindert wird.
ENTZÜNDUNGSHEMMENDE WIRKUNG: Salicylsäure hat auch leicht entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen, Rötungen und Entzündungen, die mit verschiedenen Hautkrankheiten einhergehen, zu reduzieren. Salicylsäure dringt tief in die Poren ein und lindert so wirksam Entzündungen und reduziert die Größe und das Aussehen von Akne und Läsionen.

Harnstoff (NH2)2CO
Hydratation und Befeuchtung: Harnstoff ist ein natürliches Feuchthaltemittel, das heißt, er hilft, Feuchtigkeit in der Haut anzuziehen und zu speichern. Bei Erkrankungen wie Ekzemen und Schuppenflechte kann eine gestörte Hautbarrierefunktion zu übermäßigem Wasserverlust und damit zu trockener, schuppiger Haut führen. Eine Ergänzung mit Harnstoff hilft, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut wiederherzustellen und das allgemeine Erscheinungsbild und den Komfort der Haut zu verbessern. Die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Harnstoff machen ihn zu einer wirksamen Behandlung trockener Haut und verbessern die Geschmeidigkeit und Glätte der Haut.
Exfoliation und verbesserte Penetration: Harnstoff hat auch sanfte Peeling-Eigenschaften, die das Eindringen anderer Wirkstoffe in die Haut verbessern. Dies erhöht die Wirksamkeit von Cremes, die therapeutische Wirkstoffe in die darunter liegenden Hautschichten bringen, die von verschiedenen Erkrankungen betroffen sind. Harnstoff hat sowohl feuchtigkeitsspendende als auch sanft peelende Eigenschaften, was ihn zu einem wichtigen Bestandteil bei der Pflege von rauer, trockener und schuppiger Haut macht.

Ceramid (Chemie)
BARRIERENREPARATUR: Ceramide sind wichtige Lipidmoleküle, die eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Integrität der Hautbarriere spielen. Bei Erkrankungen wie Schuppenflechte und Ekzemen ist die Hautbarriere oft gestört, was zu erhöhtem Wasserverlust und Anfälligkeit für Reizstoffe und Allergene führt. Eine Supplementierung mit Ceramiden hilft, die Hautbarriere zu reparieren, den Wasserverlust zu verringern und zu verhindern, dass äußere Auslöser die Symptome verschlimmern. Ceramide verbessern auch die Elastizität und Widerstandsfähigkeit der Haut, was zu einer gesünderen, widerstandsfähigeren Haut führt.
Entzündungshemmende und beruhigende Wirkung: Ceramide haben entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen, entzündete und gereizte Haut zu beruhigen. Ceramide beruhigen die Immunreaktion der Haut und tragen dazu bei, Rötungen, Juckreiz und Unbehagen, die mit verschiedenen Hauterkrankungen einhergehen, insgesamt zu verringern. Die Rolle der Ceramide bei der Stärkung der Hautbarriere trägt auch zum Schutz vor Umweltstressoren und Allergenen bei, wodurch Entzündungen und Reizungen weiter reduziert werden.

Arnika:
Entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften: Arnika enthält Verbindungen wie Hesperidin, die starke entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften haben. Bei Erkrankungen, die durch Entzündungen und Beschwerden gekennzeichnet sind, wie Schuppenflechte, Hautverletzungen und Prellungen, verschafft Arnika Linderung, indem sie Schwellungen, Rötungen und Schmerzen reduziert. Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Arnika kommen auch Erkrankungen wie Ekzemen zugute, indem sie die gereizte Haut beruhigen und das Wiederauftreten von Ekzemen verringern.
Wundheilung: Arnika wird traditionell zur Förderung der Wundheilung und zur Linderung von Blutergüssen eingesetzt. In Fällen wie Schuppenflechte, bei denen Läsionen zu Rissen und Blutungen neigen, helfen die wundheilenden Eigenschaften der Arnika, die geschädigte Haut zu reparieren und das Verblassen der Läsionen zu beschleunigen. Die Fähigkeit der Arnika, die Durchblutung zu fördern und Blutergüsse zu lindern, macht sie zu einem wertvollen Mittel bei der Behandlung kleinerer Verletzungen und zur Förderung der allgemeinen Erholung der Haut.

Indem wir diese sechs Inhaltsstoffe in eine sorgfältig formulierte Salbe einarbeiten, können wir eine Vielzahl von Hautkrankheiten auf verschiedene Weise behandeln, darunter Entzündungen, abnormale Keratinozytenproliferation, gestörte Hautbarrierefunktion und Unbehagen. Dieser ganzheitliche Ansatz lindert und behandelt eine Vielzahl von Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Ekzeme, Warzen, Hautanhängsel, Altersflecken und mehr und sorgt für eine gesündere, widerstandsfähigere Haut. Alle Inhaltsstoffe werden aus natürlichen Pflanzen und Bienengift gewonnen!

Tobias behandelte seine dreijährige seborrhoische Schuppenflechte und die Schuppenflechte im Gesicht erfolgreich mit der TODAHOF™ đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† in nur drei Wochen.


"Alle Behandlungen, die ich gegen Schuppenflechte-Schübe ausprobiert habe, sind fehlgeschlagen. Es war schuppig, brennend und juckend. Meine schmerzhaften, entzündeten Lymphknoten flackerten immer wieder auf. Alles, was ich tun konnte, um das Brennen und den Juckreiz loszuwerden, war, betäubende Mittel und Lotionen auf meine Haut aufzutragen. Nachdem mir eine Freundin die 𝐓𝐎𝐃𝐀𝐇𝐎𝐅™ empfohlen hatte, Ich habe einige der Bewertungen gelesen und dachte, dass dies meine letzte Option wäre."

Tag 3


"Am dritten Tag der Anwendung bemerkte ich eine deutliche Verbesserung meiner Haut. Die roten schuppigen Flecken begannen zu verblassen und es erschienen keine neuen Schuppen. Auch der Juckreiz und das Unbehagen verschwanden. Ich hatte das Gefühl, dass meine Haut endlich wieder atmen konnte. Meine Bedenken wegen meiner Schuppenflechte begannen zu schwinden, und ich bin sicher, dass sie bald ganz verschwinden werden.

Tag 3


"Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis meiner Behandlung und fühle mich selbstbewusster und wohler in meiner eigenen Haut. Meine Haut ist jetzt glatt und gesund. In nur drei Wochen ist es, als hätte ich ein neues Gesicht bekommen, und ich kann jetzt auch in der Öffentlichkeit schwarze Hemden tragen, was die effektivste Behandlung ist;

- Tobias S., München

Das ist es, was die TODAHOF™ đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† so besonders macht!

  • Lindert den Juckreiz der Haut
  • Beseitigt Schuppung und Rötung
  • Verringert Schmerzen und Brennen
  • Fördert die Reparatur des Epidermisgewebes
  • Verbessert die Aktivität der Hautzellen
  • Fördert die Regeneration der Haut
  • Fördert die Blutzirkulation
  • Keine Nebenwirkungen
  • Für die Anwendung am Tag und in der Nacht geeignet
  • Sichtbare Ergebnisse nach nur einer Anwendung
  • Klinisch erwiesene Wirksamkeit durch medizinische Forschungszentren
  • Entwickelt und hergestellt von einem BfArM-registrierten Labor
  • Enthält keine schädlichen Inhaltsstoffe
  • Rückstandsfreie Formel
  • Empfohlen von Dermatologen.

Wie wird es verwendet?

  1. Reinigen Sie zunächst die betroffene Stelle.
  2. Tragen Sie eine angemessene Menge der 𝐓𝐎𝐃𝐀𝐇𝐎𝐅™ đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† auf die betroffene Stelle auf.
  3. Massieren Sie die Creme sanft in die Haut ein, bis sie eingezogen ist.
  4. Lassen Sie die Creme mindestens 10 Minuten lang auf der Haut.
  5. Zwei- bis dreimal täglich wiederholen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, weniger oft anwenden, wenn der Zustand nachlässt

Kommt unser Bienengift vom Töten oder Verletzen von Bienen?

Keine Sorge, unser Verfahren zur Gewinnung von Bienengift mit Äther ist grausam und schadet den Bienen nicht, denn wir verwenden eine neue Technologie, um Bienengift zu gewinnen, ohne den Bienen zu schaden. Äther wird verwendet, um die Nerven der Bienen zu betäuben. Wenn die Bienen genug Ätherdampf eingeatmet haben, spucken sie Honig und stoßen Gift aus. Nachdem der Äther verschwunden ist, fliegen die Bienen weg. Dieser Vorgang gilt als human und tut nicht weh. Es ist erwähnenswert, dass die gelegentliche Freisetzung von Gift für Bienen nützlich sein kann, da es ein natürlicher Teil ihres Verteidigungsmechanismus ist. Nach jahrzehntelangem Anbau und Zucht in Neuseeland kann die hohe Qualität des Bienengifts garantiert werden. Die Bienen werden zu 100% natürlich gezüchtet, sind hypoallergen und orthopädisch getestet.

Spezifikationen

𝐓𝐎𝐃𝐀𝐇𝐎𝐅™ đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (1/2/4/8/10/15 Dosen)
Herkunft: München, Deutschland
Wir unterstützen die globale Lieferung

Für jedes gekaufte Produkt spenden wir einen Teil unseres Gewinns an die Organisation Cruelty-Free International, die sich für den Schutz von Tieren und die Beendigung von Tierquälerei auf der ganzen Welt einsetzt. Indem du unser Produkt kaufst, unterstützt du unser Anliegen, eine tierfreundlichere Schönheitskultur zu schaffen. Zögere nicht, deine Leidenschaft dafür einzubringen.

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

1. Kann ich es verwenden, wenn ich allergisch gegen Bienengift bin?

Ja, das ist es. Wir haben das Bienengift speziell verarbeitet. Allergische Reaktionen auf Bienengift werden in der Regel durch seine Proteine ausgelöst, die das Immunsystem des Körpers beeinträchtigen. Um dieses Problem zu lösen, verändern wir die Proteinstruktur mit physikalischen Methoden. Dadurch wird es nicht mehr allergen. Außerdem mischen wir verschiedene Kräuter, die bei der Behandlung von multiplen Hautsymptomen hilfreich sind, so dass die Behandlung allergenfrei, sicher und sanft ist.

2. Wie oft am Tag sollte ich es verwenden, wie lange und wie viele Boxen brauche ich?

In der Regel nimmst du das Produkt zwei- bis dreimal am Tag ein, und zwar 3 bis 6 Wochen lang. In der Regel brauchst du 3 bis 6 Dosen, je nach Schwere deiner Erkrankung, wobei eine Dose etwa eine Woche lang reicht. Im Allgemeinen bemerken die meisten Nutzerinnen und Nutzer bereits nach zwei Wochen deutliche Ergebnisse, und eine grundlegende Besserung wird innerhalb von 3-6 Wochen erreicht. Danach ist eine weitere Anwendung nicht mehr nötig, und deine Haut kann gesund bleiben.

3. Kann es für Nagelpsoriasis verwendet werden?

Ja, es kann helfen, Nagelpsoriasis zu behandeln. Du kannst es mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auftragen.

4. Schadet ihr den Bienen?

Nein. Die Bienen werden weder getötet noch geschädigt, denn wir verwenden modernste Techniken, um das Bienengift zu extrahieren, ohne den Bienen zu schaden.

5. Nicht fettig, richtig? Kann es bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut verwendet werden?

Überhaupt nicht fettig. Es kann Kopfhaut-Schuppenflechte behandeln, einfach auftragen und nach 15 Minuten abspülen.

6. Akne im Gesicht oder Lupus erythematosus?

Wirksam bei der Behandlung von Lupus erythematosus oder Gesichtsakne. Laut Kundenfeedback können durch Lupus oder Akne verursachte Gesichtsrötungen innerhalb von 1 bis 2 Wochen vollständig beseitigt werden, wobei beide Symptome nach 3 bis 5 Wochen vollständig verschwunden sind.

7. Hilft es bei Dermatitis?

Die Bienengiftkomponente ist auch bei der Behandlung von Erkrankungen wie Neurodermitis, seborrhoischer Dermatitis, Kontaktdermatitis, Ekzemen und anderen Hautkrankheiten sehr wirksam. Bei konsequenter Anwendung kannst du innerhalb von 3 bis 5 Wochen mit einer erfolgreichen Behandlung rechnen.

8. Ist es auch bei langfristiger Schuppenflechte wirksam?

Absolut wirksam. Die 𝐓𝐎𝐃𝐀𝐇𝐎𝐅™ đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† wird von der NPF empfohlen und hat eine starke therapeutische Wirkung bei langjähriger Psoriasis. Die Bienengiftkomponente unterdrückt effizient das Überwachsen und die Nekrose von Keratinozyten, verbessert dein Immunsystem und sorgt für eine vollständige Heilung der Psoriasis sowie für die Vorbeugung eines Rückfalls.

9. Inhaltsstoffliste?

Dies sind die wichtigsten Inhaltsstoffe: Bienengift, 5% Salicylsäure, Vitamin D3, Urea, Ceramide und Arnika. Es enthält keine Konservierungsstoffe oder allergenen Substanzen. Wir haben den Bienengiftbestandteil mit physikalischen Methoden speziell verarbeitet und seine Proteinstruktur so verändert, dass er nicht allergen, sicher und sanft ist.

10. Ich habe ein paar Altersflecken. Kann ich sie mit Ihrer Creme loswerden?

Natürlich. Salicylsäure, ein Hauptbestandteil unserer Creme, ist für seine Peeling-Eigenschaften bekannt und kann dabei helfen, die äußere Schicht der Haut zu entfernen, wodurch sich Warzen leichter entfernen lassen. Das Bienengift in unserer Creme hat antibakterielle und antivirale Eigenschaften, die helfen können, das Wachstum von Warzen zu hemmen. Urea, ein weiterer Inhaltsstoff, ist ein wirksamer Feuchtigkeitsspender, der dazu beitragen kann, die Hautbarriere wiederherzustellen und die Haut geschmeidig zu halten. Unsere 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† hilft bei einer Vielzahl von hartnäckigen Warzen!

đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§) đŸ„‘đ“đŽđƒđ€đ‡đŽđ…â„ą đ‘©đ’Šđ’†đ’đ’†đ’đ’ˆđ’Šđ’‡đ’• 𝑮𝒖𝒍𝒕𝒊𝒔𝒚𝒎𝒑𝒕𝒐𝒎 đ‘©đ’†đ’‰đ’‚đ’đ’…đ’đ’–đ’đ’ˆđ’”đ’„đ’“đ’†đ’Žđ’† (👹‍⚕𝐃𝐃𝐆 đ„đŠđ©đŸđšđĄđ„đžđ§)